Das Projekt

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir auch in diesen Zeiten Gutes Tun und Menschen in Not helfen. Unterstützen Sie uns durch Ihre Teilnahme und durch Ihre Spende und helfen Sie mit, Bild für Bild, das Projekt zu gestalten. Bei Ihrer Teilnahme laden Sie ein Bild mit einem Wunsch für 2021 hoch. Dieses wird am Ende von uns mit dem Bild des Isartals, das Sie im Hintergrund der Website sehen, mit freundlicher Genehmigung der Gemeinde Pullach i. Isartal und des Fotografen Oliver Rehbinder zu dem Werk zusammengefügt, welches alle Unterstützer*innen erhalten. 

 

Die Veranstalter

Veranstaltet wird das Projekt vom Lions-Hilfswerk München-Pullach e.V. Der Lions-Club München-Pullach ist Teil der weltweiten Lions-Organisation.

Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. „We Serve“ („Wir dienen“) ist ihr Motto. Sie initiieren eigene Projekte oder unterstützen nützliche Projekte von Partnerorganisationen. Übergeordnetes Ziel ist dabei die Hilfe zur Selbsthilfe. Neben sozialen

Zielen fördern die Lions auch kulturelle Projekte und
setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität, Bildung und Klimaschutz ein. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website von Lions Deutschland.

Die Realisierung des Projekts erfolgt durch den Leo-Club München-Maximilianeum.

Der Spendenzweck

Die Einnahmen werden von uns an den Isartaler Tisch e.V. weitergegeben. Der Verein verteilt Lebensmittel an bedürftige Menschen in Pullach, Solln und Baierbrunn. Gerade in der Corona-Krise sind viele Menschen umso mehr auf diese Möglichkeit angewiesen, um sich mit dem Nötigsten zu versorgen. Dabei ist der Verein auch auf Spenden angewiesen, um anfallende Kosten, z.B. für Transportfahrzeuge zu decken. Mehr Infos finden Sie auch hier.